slide 1

Herzlich Willkommen
bei St. Ludgerus in Reken!

slide 2

Pflege mit Herz

»Jeder Mensch hat seine ihm eigene Persönlichkeit und Würde, die es zu schützen gilt.«

Leben im Haus


Ärztliche Versorgung
Sie haben freie Arztwahl. Hierfür stehen Ihnen alle Ärzte in Reken und Umgebung zur Verfügung.
Sie kommen regelmäßig ins Haus.


Pflegerische Versorgung

Wir gewährleisten eine sichere und fachkompetente pflegerische Versorgung in der Grund- und Behandlungspflege. Ihre Pflege liegt in den Händen von qualifiziertem Fachpersonal.
Wir bieten Hilfen an, wo sie benötigt werden, bzw. gewünscht werden ohne in die Selbstbestimmung des Einzelnen einzugreifen.


Unser Pflegeleitbild

Das Rahmenmodell ganzheitlicher fördernder Prozesspflege nach Monika Krohwinkel soll Grundlage unseres Handelns sein. Hierbei richtet sich das primäre pflegerische Interesse auf die Bedürfnisse, Probleme und Fähigkeiten (Ressourcen) des Bewohners in den Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens (AEDL).

Das Pflegekonzept definiert unser pflegerisches Angebot, das wir unseren BewohnerInnen bieten und ist als Handlungsorientierung für alle MitarbeiterInnen, die den Pflegeprozess mitgestalten, zu verstehen.

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit stehen die Menschen, die auf Grund ihres Alters, körperlicher, seelischer oder geistiger Beeinträchtigungen unsere Hilfe bedürfen.

Wir orientieren uns an den individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Fähigkeiten, der von uns zu betreuenden Menschen. Ihre Selbstständigkeit und Eigenständigkeit werden garantiert und gefördert, ihre Entscheidungen respektiert.

In den Wohn- und Pflegeablauf können, nach Wunsch und Fähigkeiten auch primäre Bezugspersonen wie Angehörige, Freunde und Betreuer, soweit sie mit dem BewohnerInnen vertraut sind, einbezogen werden.


Frisör und Fusspflege

In unserem hauseigenen Frisör- und Fußpflegesalon kümmert sich ein Friseurteam jede Woche um unsere BewohnerInnen. Auch eine medizinische Fußpflege kommt regelmäßig und nach Terminabsprache ins Haus.


speisenKulinarische Versorgung

Die Mahlzeiten können im Speisesaal eingenommen werden. Ab 08.00 Uhr besteht die Möglichkeit zu frühstücken, Mittagessen wird um 12.00 Uhr angeboten und um 14.30 Uhr trifft man sich zum Kaffeetrinken auf den Wohnbereichen, Abendbrot gibt es ab 17.30 Uhr. Für gewünschte Zwischenmahlzeiten stehen Lebensmittel und Getränke zur Verfügung. Es werden alle Formen der Normalkost angeboten, zusätzlich wird bei Bedarf auch eine Schon- und Diätkost gereicht. Vorschläge, Lob und Kritik wären wünschenswert.


Haustechnik

Das Team der Haustechnik stellt einen störungsfreien und wirtschaftlichen Heimbetrieb sicher. Es kümmert sich um alle technisch- handwerklichen Aufgaben und Angelegenheiten in unserem Haus.


Wäschepflege

Unser Haus verfügt über einen eigenen hauswirtschaftlichen Dienst, der die Versorgung der Bekleidungs- und Wäschestücke der BewohnerInnen übernimmt. Zusätzlich bieten wir Ihnen einen Nähservice an, der Reparaturen und Änderungen gern für Sie erledigt.

 
foto 4Gottesdienste
Träger des Seniorenwohnheims St. Ludgerus ist die katholische Kirchengemeinde St. Heinrich, die das Haus seelsorgerisch betreut. In unserer hauseigenen Kapelle bietet die Kirchengemeínde regelmäßige Gottesdienste und jahreszeitliche Messen an. Jede Woche feiern wir einen katholischen Gottesdienst und an jedem dritten Donnerstag im Monat einen evangelischen Gottesdienst.
Darüber hinaus stehen Ihnen die Pfarrer nach vorheriger Absprache gern zu einem persönlichen Gespräch zur Seite.



Sozialdienst
Die Freizeitgestaltung und soziale Betreuung der BewohnerInnen ist Hauptaufgabe des Sozialdienstes. Die Angebote richten sich nach den individuellen Wünschen, Bedürfnissen und der Lebensgeschichte der BewohnerInnen.

So bieten wir ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot, mit verschiedenen wöchentlichen Veranstaltungen wie z.B. eine Gymnastikgruppe, eine Kochgruppe, eine Vorleserunde oder ein Kreativangebot. Jahreszeitliche Feste und Feiern, z.B. Karnevalsfeiern, Basare und Ausflüge gehören auch fest zu unserem Programm.

Kontakte pflegen wir zu Rekener Vereinen, Verbänden und anderen Einrichtungen, die zu Besuch kommen und unseren Alltag mitgestalten. Zusätzlich stehen wir in enger Zusammenarbeit mit dem ambulanten Hospizdienst der Caritas Borken. Ehrenamtliche Mitarbeiter betreuen und begleiten, vor allem in der letzten Phase des Lebens BewohnerInnen des Hauses.


Ehrenamt
Ehrenamtliche Tätigkeit ist ein unverzichtbarer Bestandteil der umfassenden Hilfe und Begleitung der BewohnerInnen des Seniorenwohnheims St. Ludgerus. In unserem Haus sind zur Zeit wöchentlich mehrere ehrenamtliche Mitarbeiter, Frauen und Männer jeden Lebensalters, in der Einzelbegleitung oder in Gruppenrunden tätig.

Sollten Sie Interesse an einer freiwilligen Tätigkeit in unserem Hause haben, steht Ihnen der Sozialdienst (02864-90 20 314) als Ansprechpartner gern zur Verfügung.